Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

 

Nachrichten

  • März 2014: Wir gratulieren Maria Rieder zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • März 2014: Wir gratulieren Christoph Polkowski zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!
  • August 2013: Dr. Maren Schmidt-Kassow wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (2 Jahre) zur Verlängerung des Projekts "Der Einfluss von synchroner sportlicher Aktivität auf neuronale Plastizität und das Erlernen einer Fremdsprache" bewilligt.

  • August 2013: Wir gratulieren Sarah Schädle zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • Juli 2013: Dr. Yavor Yalachkov, Prof. Dr. Jochen Kaiser und PD Dr. Marcus Naumer wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (2 Jahre) für das Projekt "Automatisierte Handlungen bei Nikotinsucht: neuronale und Verhaltenskorrelate sowie ihre Veränderbarkeit durch Abstinenz" bewilligt.

  • Mai 2013: Dr. Maren Schmidt-Kassow erhält ein Stipendium der "G.A.-Lienert-Stiftung zur Nachwuchsförderung in Biopsychologischer Methodik" für einen Forschungsaufenthalt in Canterbury/UK.

  • Mai 2013: Saskia Helbling, MSc, erhält ein Stipendium der "G.A.-Lienert-Stiftung zur Nachwuchsförderung in Biopsychologischer Methodik" für einen Forschungsaufenthalt in London/UK.

  • April 2013: Im Rahmen des LOEWE Neuronale Koordination Forschungsschwerpunkt Frankfurt (NeFF) erhielten PD Dr. Christoph Bledowski und Prof. Dr. Jochen Kaiser finanzielle Unterstützung für das Projekt “Contextual control of mental representations in working memory”.

  • März 2013: Wir gratulieren Michaela Henning zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • Juli 2012: Im Rahmen des LOEWE Neuronale Koordination Forschungsschwerpunkt Frankfurt (NeFF) wurde PD Dr. Marcus J. Naumer und Prof. Dr. Jochen Kaiser eine Doktorandenstelle (65% E13 T-V-GU; Laufzeit: 18 Monate) zum Thema "Exploring multisensory integration in autism spectrum disorder" bewilligt, das in Kooperation mit Kollegen aus der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters (Prof. Freitag & Prof. Siniatchkin) sowie dem Brain Imaging Center Frankfurt (Prof. Wibral) durchgeführt wird.

  • Juni 2012: Prof. Dr. Jochen Kaiser erhielt während der Tagung "Psychologie und Gehirn" die Auszeichnung als bester biopsychologischer Doktorandenbetreuer Deutschlands!

  • Juni 2012: Wir gratulieren Dr. Christoph Bledowski zum erfolgreichen Abschluss seiner Habilitation!

  • April 2012: Wir gratulieren Katharina Spira zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • Dezember 2011: Dr. Christoph Bledowski erhielt ein Stipendium im Rahmen des Förderprogramms "MainCampus educator" der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.

  • Dezember 2011: Wir gratulieren Florian Schmidt zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

  • August 2011: Wir gratulieren Leonie Wüsthoff (geb. Ratz) zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • Juni 2011: Esther Wilczek erhielt den Diplomarbeitspreis des Instituts für Psychologie der Goethe-Universität.

  • Juni 2011: Maria Rieder und Saskia Helbling erhielten einen während der Tagung "Psychologie und Gehirn" von der Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie verliehenen Posterpreis.

  • Juni 2011: Wir gratulieren Linda Heinemann zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • April 2011: Wir gratulieren Linda Heinemann zur erfolgreich abgeschlossenen Psychotherapie-Ausbildung!

  • April 2011: Wir gratulieren Kathrin Erzberger zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • März 2011: Wir gratulieren Yavor Yalachkov zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

  • Februar 2011: Wir gratulieren Dr. Marcus Naumer zum erfolgreichen Abschluss seiner Habilitation!

  • Dezember 2010: Dr. Christoph Bledowski und Prof. Dr. Jochen Kaiser wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (3 Jahre) für das Projekt "Neuronale Korrelate der Aufmerksamkeitsfokussierung im Arbeitsgedächtnis" bewilligt.

  • November 2010: Wir gratulieren Tonio Heidegger zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

  • Oktober 2010: Prof. Dr. Jochen Kaiser wurde in den Vorstand des LOEWE Forschungsschwerpunkts "Neuronale Koordination" Frankfurt (NeFF) gewählt.

  • Oktober 2010: Dr. Maren Schmidt-Kassow vertritt im Wintersemester 2010/2011 die Professur für Neurolinguistik der Goethe-Universität.

  • September 2010: Dipl.-Psych. Yavor Yalachkov erhielt den erstmalig verliehenen "Sabine-Grüsser-Sinopoli-Preis" der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

  • September 2010: Dr. Maren Schmidt-Kassow wurden im Rahmen des fachbereichsübergreifenden Programms "Nachwuchswissenschaftler im Fokus - Förderlinie B" 21.050 € für das Projekt "The influence of synchronous physical activity on brain plasticity and foreign language learning" bewilligt.

  • August 2010: Dr. Maren Schmidt-Kassow wurde von der Robert-Bosch-Stiftung für 2 Jahre in das Programm "Fast Track" aufgenommen.

  • Juli 2010: Publikation des Buches "Multisensory Object Perception in the Primate Brain" von Naumer, M. J. & Kaiser, J. (Hrsg.), New York: Springer; ISBN 978-1-4419-5614-9.
    coverSpringer10

  • Juli 2010: Im Rahmen des LOEWE Neuronale Koordination Forschungsschwerpunkt Frankfurt (NeFF) wurde Dr. Marcus J. Naumer und Prof. Dr. Jochen Kaiser ein Teilprojekt zum Thema "Konnektionale Grundlagen multisensorischer Objektwahrnehmung" bewilligt.

  • Juni 2010: Dr. Maren Schmidt-Kassow erhielt einen während der Tagung "Psychologie und Gehirn" von der Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie verliehenen Posterpreis.

  • April 2010: Wir gratulieren Andrea Polony zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion!

  • Februar 2010: Wir gratulieren Dr. Christian Altmann zum erfolgreichen Abschluss seiner Habilitation!

  • Dezember 2009: Dr. Maren Schmidt-Kassow wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (2 Jahre) für das Projekt "The influence of synchronous physical activity on brain plasticity and foreign language learning" bewilligt.

  • Mai 2009: Wir gratulieren Oliver Döhrmann zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

  • Mai 2009: Dipl.-Psych. Oliver Döhrmann, M.A., wurde ein Stipendium der "G.A.-Lienert-Stiftung zur Nachwuchsförderung in Biopsychologischer Methodik" für das Projekt "Der Einfluss von D-Cycloserin auf Konditionierung und Extinktion" bewilligt.

  • Mai 2008: Prof. Dr. Jochen Kaiser wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (3 Jahre) für das Projekt "Reizspezifische Komponenten im Gammaband und ihre Rolle für die Repräsentation von Einzelmerkmalen und Merkmalskombinationen" bewilligt.

  • März 2008: Dr. Christoph Bledowski wurde ein Forschungsstipendium der DFG für einen sechsmonatigen Aufenthalt im Labor von Dr. James Rowe, MRC Cognition and Brain Sciences Unit, Cambridge, UK, für das Projekt "Selection and updating of mental representations in working memory: A combined MEG and fMRI approach" bewilligt.

  • September 2007: Prof. Dr. Jochen Kaiser erhielt einen der Preise (3. Preis) für exzellente Lehre im Fachbereich Medizin.

  • Juli 2007: Cand. psych. Yavor Yalachkov wurde in die Förderung der Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Wir gratulieren!

  • Juni 2007: Dipl.-Psych. Oliver Döhrmann, M.A., erhielt einen während der Tagung "Psychologie und Gehirn" von der Deutschen Gesellschaft für Psychophysiologie und ihre Anwendungen (DGPA) verliehenen Posterpreis.

  • Mai 2007: Dr. Marcus J. Naumer wurde ein Stipendium der "G.A.-Lienert-Stiftung zur Nachwuchsförderung in Biopsychologischer Methodik" für das Projekt "Funktionelle Konnektivität und multisensorische Objekterkennung – explorative fMRT-Datenanalyse mit independent component analysis (ICA)" bewilligt.

  • April 2007: Dr. Christoph Bledowski wurden im Rahmen des fachbereichsinternen Nachwuchsförderungsprogramms 66.000 € für das Projekt "Die Grenzen des visuellen Kurzzeitgedächtnisses: räumliche und zeitliche Lokalisation der neuronalen Korrelate" bewilligt.

  • Januar 2007: Dipl.-Psych. Oliver Döhrmann, M.A., wurde ein Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes bewilligt.

  • Januar 2007: Dr. Christian Altmann und Prof. Dr. Jochen Kaiser wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Sachbeihilfe (3 Jahre) für das Projekt "fMRT-Studien zur Repräsentation komplexer natürlicher Geräusche im menschlichen Gehirn" bewilligt.

  • Dezember 2006: Wir gratulieren Marcus J. Naumer zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

  • November 2006: Wir gratulieren Christoph Bledowski zur mit Auszeichnung bestandenen Doktorprüfung!

  • Juli 2006: Dipl.-Psych. Christoph Bledowski hat den Förderpreis der Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP) für seine Arbeit "Mental chronometry of working memory retrieval: A combined fMRI and ERP approach" (publiziert in Journal of Neuroscience, 2006) erhalten.

  • Juni 2006: Dr. Christian Altmann wurde für einen sechsmonatigen Forschungsaufenthalt am National Institute for Physiological Sciences, Department of Integrative Physiology, Okazaki (Prof. Ryusuke Kakigi) ein Post-Doctoral Fellowship der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) bewilligt.

  • Mai 2006: Dipl.-Psych. Marcus Naumer wurden im Rahmen des fachbereichsinternen Nachwuchsförderungsprogramms 58.000 € für das Projekt "Kortikale Integrationsmechanismen bei der semantischen Verarbeitung audio-visueller Objekte" bewilligt.




 

Gastvorträge

Ort: Seminarraum BIC
Zeit: 13.30 Uhr

 

2014

01.07.14
Nadine Hauthal
University of Oldenburg
Title t.b.a.

03.04.14
Dr. Matthias Bischoff
University of Münster
Anticipating action effects recruits audiovisual motor representations


2013

25.04.13
Tina Weis, M.Sc.
Biological Psychology Lab
Institute of Psychology, Carl von Ossietzky University Oldenburg
Neural activity in auditory cortex and the role of dopamine during reward anticipation and outcome

 

2012

01.11.12
Prof. David Linden
Institute of Psychological Medicine and Clinical Neurosciences,
MRC Centre for Neuropsychiatric Genetics and Genomics,
School of Medicine, Cardiff University
and
School of Psychology, Cardiff University
Can neuroimaging contribute to the understanding, diagnosis and treatment of mental disorders?

24.05.12
Dr. Klaus Fließbach
Department of Epileptology, University of Bonn
Neurobiological processes underlying social preferences

10.05.12
Dr. Lars Muckli
University of Glasgow, UK
Context feeding back to V1

13.03.12  (Seminarraum A208, Haus 93, 14.00 Uhr)
Michael Dodson, Occidental College, Los Angeles, USA
Cultural differences in odor and color associations

31.01.12 (Seminarraum BIC, 09.30 Uhr)
David Belin, Ph.D.
INSERM team Psychobiology of Compulsive Disorders, University of Poitiers
Corticostriatal mechanisms of habitual and compulsive self-administration

19.01.12
Dr. Jonas Obleser
MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig
Easy guesses, hard listening: Neural mechanisms of speech comprehension

 

2011

13.12.11 (Seminarraum A208, Haus 93, 13.30 Uhr)
Dr. Ruth Adam
MPI für Biologische Kybernetik, Tübingen
Brain representations of visual objects and the effect of sound

25.08.11
Prof. Dr. Josef Unterrainer
Medical Psychology and Medical Sociology, Univ. of Mainz
Neuropsychological aspects of planning

18.08.11
Dr. Kirsten Hötting
Biological Psychology and Neuropsychology, Univ. of Hamburg
Effects of physical exercise and a cognitive training on cognition and functional brain activations in middle-aged humans

24.05.11
Carlos M. Hamamé
Neuroscience Research Center, Lyon, France
Dynamic spectral imaging of intracerebral EEG in epilepsy patients: High frequency gamma-band activity as a tool for mapping human cognitive function

 

2010

28.01.2010
Dr. Katharina von Kriegstein
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig
Human auditory speech recognition - from sensory thalamus to voice-sensitive cortex

04.02.2010
Alejandro Vicente-Grabovetsky
MRC Cognition and Brain Sciences Unit, Cambridge, UK
Using Multi-Voxel Pattern Analysis to explore the role of retinotopic visual cortex in visual short-term memory: mapped memories or plain prospective attention?

18.02.2010
Dr. Uta Noppeney
Max Planck-Institut für Biologische Kybernetik, Tübingen
Audiovisual integration within the cortical hierarchy

27.05.2010
Dr. Susanne Leiberg
Laboratory for Social and Neural Systems Research, University of Zürich, Switzerland
The neural and behavioral correlates of a short-term compassion training

23.06.2010
Dr. Ricarda Schubotz
MPI für neurologische Forschung Köln
Actions as predictable events

28.10.2010
Dr. Valeria Petkova
Karolinska Institute, Stockholm, Sweden
Do I need a body to know who I am? Perceptual and neural correlates of body ownership

 

2009

26.03.2009
Dr. Gernot Supp
Dept. of Neurophysiology and Pathophysiology, University of Hamburg
Consciousness fading: Brain oscillations reflect gradual loss of consciousness in humans during anesthesia

04.06.2009
Dr. Michael Hogan
School of Psychology, National University of Ireland, Galway
Structural equation modeling of brain-behavior relations

25.06.2009
Daniel Mitchell
MRC Cognition and Brain Sciences Unit, Cambridge, UK
fMRI and MEG investigations into capacity limits in visual short term memory and attention

09.07.09
Dr. Tömme Noesselt
Universitätsklinik für Neurologie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Neural basis and temporal dynamics of multisensory interplay

18.12.2009 (Ort: Bibliothek IMP, 11.00 Uhr)
Prof. Dr. Iver Iversen
University of North Florida, Jacksonville, USA
Stimulus discrimination learning

2008

09.06.2008
Dr. Amir Amedi
Dept. of Physiology, The Hebrew University of Jerusalem, Israel
Can the blind hear shapes? Insights into perception and brain plasticity from studying sensory substitution and topographical mapping

12.06.2008
Dr. Hidehiko Okamoto
Institute for Biomagnetism and Biosignal Analysis, University of Münster
Lateral inhibition in the human auditory cortex

03.07.2008
Stephan Schleim, M.A.
Department of Psychiatry, Division of Medical Psychology, University of Bonn
Neuroethics in a nutshell: An overview for neuroscientists

06.11.2008
Dr. Matthew Field
School of Psychology, University of Liverpool, UK
Attentional bias and craving in substance use

27.11.2008
Dr. Christoph Kayser
M
PI for Biological Cybernetics, Tübingen
Crossmodal interactions in auditory cortex - evidence from fMRI and electrophysiology

 

2007

19.04.2007
PD Dr. Thomas Gruber
Institut für Allgemeine Psychologie, Universität Leipzig:
"The functional role of induced gamma band responses in the human EEG"

28.06.2007
Dipl.-Psych. Till Schneider
Institut für Neurophysiologie und Pathophysiologie, Universität Hamburg
"When vision meets audition: High-density electrical mapping of naturalistic object priming across modalities"

08.11.2007
Dipl.-Psych. Bettina Sorger
Institut für Psychologie, Universität Maastricht
Coding alphabetical letters by single cognitive events: An fMRI study

15.11.2007
Prof. Dr. Iver Iversen
Institut für Psychologie, University of North Florida, Jacksonville, USA
Automated teaching of visual control of complex motor skills in drawing, sorting, and finger maze tasks for captive chimpanzees

29.11.2007
Prof. Dr. Christoph Herrmann
Institut für Psychologie, Universität Magdeburg
Human EEG oscillations and their cognitive functions

06.12.2007
Prof. Dr. Brigitte Roeder
Institut für Psychologie, Universität Hamburg
The critical role of developmental vision for (multi)sensory perception

 

2006

16.02.2006
Dr. Matthias Gondan
Institut für Experimentelle Psychologie, University of Regensburg:
"Integration redundanter audio-visueller Reize"

02.06.2006
Nienke van Atteveldt
Universität Maastricht, Niederlande:
"fMRI investigations of human audio-visual letter recognition"

30.11.2006
Dr. Christian Fiebach
Psychologisches Institut, Universität Heidelberg:
"Verbal Working Memory beyond the Multicomponent Model: A Cognitive Neuroscientific Perspective"

14.12.2006
Prof. Dr. Canan Basar-Eroglu
Institut für Psychologie und Kognitionsforschung, Universität Bremen:
"Ereigniskorrelierte Oszillationen bei Patienten mit schizophrenen Störungen"

 

 

 

 

 

 

geändert am 16. Juni 2014  E-Mail: Webmasterj.kaiser@med.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 16. Juni 2014, 13:47
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb16/institut/medpsych/Aktuelles/index.html